online website builder



Mobility Change Mentoring für Gemeinden


Begleitung von Mobilitätsverhaltensänderungen in Ihrer Gemeinde 

Das CMC-Service „Mobility Change Mentoring für Kommunen“ umfasst ein Sensibilisierungs- und Beratungsangebot betreffend Verhaltensänderungen im Mobilitätsbereich. Im Fokus stehen die individuellen Mobilitätsanforderungen, -bedürfnisse und -ziele Ihrer Gemeinde! 


Das Rad nutzen anstelle es neu zu erfinden 

Ihre Gemeinde profitiert von der Ver- und Übermittlung von Erfahrungen geeigneter Best-Practice-Beispiele sowie von vielfältigen Lösungsansätzen zu unterschiedlichen Themen (z.B. Förderung von aktiver Mobilität wie zu Fuß gehen und Rad fahren, Belebung des Ortskernes). Das CMC-Team unterstützt Sie dabei, passende Ansätze zu filtern bzw. Strategien für Ihre Gemeinde zu adaptieren. Der potenzielle Nutzen für die Gemeinde reicht von einem Beitrag zum Umweltschutz, über eine höhere Zufriedenheit bei der Bevölkerung bis hin zu einer größeren Beliebtheit bei Urlaubsgästen. 

Wir bieten Ihnen eine gezielte Unterstützung, um eine Verhaltensänderung in spezifischen Zielgruppen in Ihrer Gemeinde herbeizuführen. Dafür versuchen wir zunächst mit einer kurzen Befragung um diese Zielgruppen und Themen zu identifizieren. Aufgrund Ihrer Informationen können wir Ihnen ein kostenloses Sondierungsgespräch anbieten, bei dem wir Ihnen mögliche Lösungsansätze zu Verhaltensänderungen in der Mobilität von spezifischen Zielgruppen darlegen und mit Ihnen diskutieren werden.

Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit. Hier geht es zur Befragung 

Mobirise

Hinweis:
Für ein telefonisches Sondierungsgespräch stellen wir Ihnen keine Kosten in Rechnung. Bei Vor-Ort-Gesprächen werden nur die Reisekosten in Rechnung gestellt.
Weiters bieten wir einen 2-stündigen Stakeholder Workshop (Kosten auf Anfrage) an, in dem wir mit Ihnen und den wesentlichen Stakeholdern mögliche Lösungsstrategien und Verantwortlichkeiten diskutieren.
Nach diesem Workshop bieten wir ein Strategie-Meeting (Kosten auf Anfrage) an, in dem konkrete Ziele, deren Lösungsstrategien und Verantwortlichkeiten festlegt werden.



Das CMC wird gefördert im Rahmen des FTI-Programms Mobilität der Zukunft durch das Bundesministerium für Klimaschutz und von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft abgewickelt.